IFA 2023: tado° stellt intelligente Wärmepumpensteuerung vor

tado°, führender Europäischer Anbieter von Energiemanagement-Lösungen für private Haushalte, erweitert sein Produktportfolio und stellt mit dem tado° Heat Pump Connector und der App-Funktion tado° Balance Heat Pump eine intelligente Wärmepumpensteuerung vor. Die neue Lösung ermöglicht es Haushalten, den Betrieb von Wärmepumpen intelligent und effizient zu steuern, um deren Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. In Kombination mit stündlich dynamischen Stromtarifen lassen sich die jährlichen Stromkosten von Wärmepumpen typischerweise um 430 € (27 Prozent) senken. Die smarte Wärmepumpensteuerung verlagert den Energieverbrauch für Heizen und Warmwasser in Zeiten, in denen der Strom besonders grün und günstig ist. Damit ebnet tado° den Weg hin zu einer klimaneutralen und preiswerten Energieversorgung von Wohngebäuden.

So funktioniert der tado° Heat Pump Connector
Die neue Wärmepumpensteuerung von tado° senkt die Betriebskosten von Wärmepumpen und verbessert dadurch nicht nur die Wirtschaftlichkeit von Neuanschaffungen, sondern auch von Bestandsgeräten: Über einen Zeitraum von 10 Jahren betragen die Einsparungen typischerweise bis zu 4.300 €.

Zur Installation wird der tado° Heat Pump Connector einfach per Kabel über den Steckplatz der so genannten Fernbedienungseinheit mit der Wärmepumpe verbunden. Die Kommunikation der tado° Einheit mit der Wärmepumpe erfolgt per BUS Protokoll. Darüber hinaus verbindet der Kunde die tado° Internet-Bridge mit dem heimischen WLAN-Router und installiert die tado° App auf dem Smartphone. Nach etwa 30 Minuten hat er mit der App volle Kontrolle über die Wärmepumpe.

Die neue App-Funktion tado° Balance Heat Pump macht sich stündlich dynamische Stromtarife zu Nutze, um Stromkosten zu reduzieren. tado° Balance steuert die Wärmepumpe mit Strompreisdaten der kommenden 24 Stunden und verlagert den Verbrauch entsprechend: Die Phasen, in denen Räume vorgeheizt werden oder in denen Warmwassertanks oder Pufferspeicher beladen werden, werden in die günstigen Stunden verschoben. Dadurch sinken die Kosten für Strom signifikant. tado° Balance funktioniert mit dem aWATTar HOURLY Tarif von tado° oder auch mit stündlich dynamischen Tarifen anderer Energieversorger.

Kompatibilität, Preise und Verfügbarkeit
Der tado° Heat Pump Connector kann ab dem 30. August 2023 auf tado.com in Deutschland, Österreich, Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien, Schweden und weiteren Märkten in Europa für 299 € bestellt werden und ist aktuell mit den Wärmepumpenmarken Vaillant, Atlantic, Saunier Duval und Fujitsu kompatibel, sowohl bei Neuanschaffungen als auch als Nachrüstlösung für Bestandswärmepumpen. In den kommenden Monaten folgt die Unterstützung weiterer Marken. Kunden können die App-Funktion tado° Balance Heat Pump optional für 49,99 € pro Jahr oder 5,99 € pro Monat hinzufügen. Sie kann jährlich beziehungsweise monatlich gekündigt werden und ist im ersten Jahr kostenfrei.

Die Energiewende braucht positive Wirtschaftlichkeitsrechnungen
Wärmepumpen sind hocheffiziente Heizungsanlagen, die im Vergleich zu Gas- oder Ölheizungen nur etwa ein Drittel der Energie verbrauchen. Den größten Teil der Wärmeenergie für den Wohnraum stellt die Umweltabwärme aus Erdbohrungen oder der Außenluft zur Verfügung. Laut Bundesverband der Heizungsindustrie (BDH) wächst der Absatz von Wärmepumpen jährlich um über 50 Prozent. “Trotz staatlicher Subventionen sind die Kosten für die Anschaffung von Wärmepumpen immer noch hoch und die Wirtschaftlichkeitsrechnung noch nicht so positiv, wie sie sein könnte”, erklärt Christian Deilmann, Mitgründer und CPO bei tado°. “Wir sehen in der Reduzierung der Betriebskosten einen Hebel, die Attraktivität und damit letztlich auch die Verbreitung klimafreundlicher Wärmepumpen signifikant zu erhöhen.”

tado° senkt mit drei neuen Produkten nicht nur Energieverbrauch sondern auch Energiekosten
Über die letzten 10 Jahre hat tado° seine Kunden vor allem dabei unterstützt, den Energieverbrauch für Heizen und Kühlen zu reduzieren. Die tado° Wärmepumpensteuerung ist eine von drei neuen Produkten, mit denen Kunden nun auch die Kosten für Energie signifikant senken können. Neben dem tado° Heat Pump Connector und der neuen App-Funktion tado° Balance Heat Pump hat tado° mit tado° Smart Charging eine App für das Lademanagement von Elektroautos vorgestellt sowie die Verfügbarkeit des stündlich dynamischen aWATTar HOURLY Energietarifs angekündigt. Die Kombination von Energieeffizienz und Energiepreissenkung spart Haushalten viele hunderte und teilweise über Tausend Euro pro Jahr.

Mit Energiemanagement von volatilen Energiemarktpreisen profitieren
In den meisten Haushalten entfallen 80 bis 90 Prozent des Energieverbrauchs auf Raumwärme und das Laden von Elektroautos. Mit intelligentem Energiemanagement lassen sich hier enorme Einsparpotenziale realisieren. Denn durch den Ausbau erneuerbarer Energiequellen (vor allem aus Sonne und Wind) werden die Strompreise immer volatiler. In den Zeiten, in denen viel grüner Strom produziert und ins Netz eingespeist wird, wird Strom sehr günstig. Ein Überschuss in besonders sonnigen und windigen Stunden kann sogar zu negativen Preisen führen.

Mit stündlich dynamischen Stromtarifen, die die Preise direkt und transparent von der Europäischen Strombörse weitergeben, können Verbraucher von diesen schwankenden Strompreisen profitieren. Sie geben Nutzern die Möglichkeit, ihren Energieverbrauch in günstigere Zeiten zu verlegen und ihre Energiekosten erheblich zu senken. Automatische Energiemanagement-Lösungen für Wärmepumpen, Elektroautos und Klimaanlagen übernehmen diese Aufgabe für die Kunden. Sie nutzen die unterschiedlichen Stundenpreise von stündlich dynamischen Stromtarifen intelligent und im Hintergrund voll aus, ohne beim gewohnten Komfort Abstriche zu machen. Kunden senken so ihre jährlichen Energiekosten signifikant und helfen gleichzeitig dabei, dass weniger Grünstrom aus Wind- und Sonnenkraftwerken ungenutzt bleibt.