Tablet Stand – TBS-1002B von Chieftec

Mit dem TBS-1002B Tablet Stand von Chieftec haben wir heute einmal etwas für die Nutzer mobiler Endgeräte im Test. Der TBS-1002B von Chieftec soll Tablets und Smartphones bis 11,6″ einen sicheren Stand gewähren und einem so das Arbeiten mit diesen Geräten vereinfachen.

Welche Features der TBS-1002B bietet und wie nützlich er im Alltag ist oder auch nicht, haben wir für euch in diesem Test herausgefunden.

Technische Details:

  • Formfaktor: Tablets / Phablets / Smart Phones bis 11,6″
  • Dimension (LxBxH): 198mm x 121mm x 55mm (in liegender Position)
  • Besonderheit: Integriertes Staufach für USB Stick, Speicherkarten, etc…
  • Material: ABS-Kunststoff hochglanz veredelt
  • vierstufig einstellbare Kippwinkel
  • Lieferumfang: 1x TBS-1002B
  • Garantie: 24 Monate

Lieferumfang:

  • TBS-1002B
  • Kurzanleitung

Design und Verarbeitung:

Der TBS-1002B wird von Chieftec in einer Blisterverpackung geliefert, welche erfreulicherweise nur an zwei Stellen mittels Klebestreifen verschlossen wurde. Durch diesen Umstand kann man die Blisterverpackung gefahrlos öffnen. Bei verschweißten Blisterverpackungen besteht eine geringe Verletzungsgefahr, da beim Aufschneiden oder Aufreißen dieser Verpackungen schnell einmal scharfe Kanten entstehen können.

Durch die Blisterverpackung kann man schon vor dem Auspacken einen Blick auf den TBS-1002B erhaschen. Ebenfalls ist ein Inlay zu erkennen, auf welchem die wichtigsten Features sowie ein paar Produktbilder abgedruckt sind.

Neben dem TBS-1002B befindet sich in der Verpackung noch eine Kurzanleitung, welche bei diesem Tablet-Ständer aus unserer Sicht jedoch nicht notwendig gewesen wäre.

Hat man den TBS-1002B aus seiner Verpackung entnommen, so hat man einen Tablet-Ständer vor sich stehen, der durch seine schwarze Klavierlackoberfläche sehr edel wirkt.

Bekanntlicher Art und Weise ist diese Oberflächenbeschaffenheit jedoch sehr anfällig für Fingerabdrücke.

Die Auflagefläche ist aus einer geschwungenen Kunststoffplatte gefertigt. Durch die geschwungene Form ergibt sich im unteren Bereich eine Mulde, in welche das Tablet oder Smartphone hineingestellt wird. Somit wird verhindert, dass das aufgelegte Gerät von dem Ständer herunterrutschen kann.

In dieser Mulde ist zur zusätzlichen Sicherung und auch zur Schonung der meist recht teuren Tablets eine Gummischicht eingearbeitet. Auch im oberen Bereich des Tablet-Ständers wurden Auflagepunkte aus Gummi in die Auflagefläche eingearbeitet. Bei diesen handelt es sich um zwei Gummipolster, welche eine längliche Form haben und an beiden Außenseiten der Auflagefläche aufgebracht wurden.

Durch die eingearbeiteten Gummipolster kommt das aufgelegte Tablet nie mit der Auflagefläche in Kontakt, wodurch Kratzer auf der Tabletrückseite vermieden werden.

Am oberen Rand der Auflagefläche wurde mittig das Chieftec-Logo aufgedruckt.

Dreht man den Tablet-Ständer einmal um, so findet man auf dessen Rückseite einen Ausleger vor, welcher ebenfalls eine leicht geschwungene Form aufweist. An dessen Ende ist eine Art Rohr angebracht, welches wie alle anderen Bauteile des Tablet-Ständers aus Kunststoff gefertigt ist. Auf der rechten Seite dieses Rohres befindet sich eine Klappe, welche durch leichtes drücken ein Stückchen nach außen springt. Anschließend kann ein kleines Schubfach geöffnet werden.

Innerhalb dieses lassen sich kleine Gegenstände wie USB-Sticks oder Ähnliches unterbringen. Zur Unterbringung von Stiften etc. ist das Fach jedoch mit seinen 8,5cm zu kurz.
In den Ausleger ist zudem noch eine ausklappbare Stütze eingearbeitet.

Diese kann an vier unterschiedlichen Punkten auf der Unterseite der Auflagefläche eingehakt werden.

Je nachdem in welchem Punkt sie justiert wird, desto steiler oder flache ist die Auflagefläche und somit auch das aufgelegte Tablet aufgestellt.

Damit der TBS-1002B sicher auf dem Schreibtisch steht, befinden sich auch unterhalb des rückwärtig angebrachten Rohres und unter der Front der Auflagefläche Entkoppler, welche einen sicheren Stand gewährleisten.

Die Verarbeitung des TBS-1002B ist sehr gut gelungen. Einzig und allein die Klavierlackoberfläche ist sehr anfällig für Fingerabdrücke, was einen erhöhten Reinigungsaufwand mit sich bring. Dies ist jedoch eine Kritik auf sehr hohem Niveau.

Test:

Der TBS-1002B von Chieftec ist im Handumdrehen aufgebaut und somit sehr schnell einsatzbereit. Das Tablet oder Smartphone muss anschließend nur noch auf den Tablet-Ständer aufgelegt werden.

Sollte man einmal einen anderen Neigungswinkel wünschen, sollte man das Tablet jedoch vom Ständer herunter nehmen, nicht dass es einem Ausversehen einmal herunterfällt und dann unter Umständen sogar noch vom Schreibtisch stürzt. Der Neigungswinkel kann jedoch auch geändert werden, wenn das Tablet auf dem Ständer aufliegt.
Durch die vier verschiedenen Neigungswinkel, welche an dem TBS-1002B eingestellt werden können, ist der Ständer vielseitig einsetzbar.

Der höchste Anstellwinkel eignet sich hierbei z.B. am besten, wenn man einmal ein Film auf dem Tablet schaut.

Will man z.B. einen Text verfassen, oder im Internet surfen, so ist aus unserer Sicht ein niedriger Anstellwinkel besser für diese Arbeit, da das Tablet dann so einfach bedient werden kann, als wenn man auf einer Computertastatur tippt.

Manch einer wird sich jetzt sicherlich denken, dass man das Tablet bei dem letzten der genannten Anstellwinkel doch auch einfach auf den Schreibtisch legen kann. Natürlich ist dies genauso möglich, jedoch besteht dort die Gefahr, dass das Tablet beim Arbeiten verrutscht, oder sogar auf der Gehäuserückseite verkratzen kann. Dies ist bei dem Tablet Stand TBS-1002B beides nicht gegeben, da hier großflächige Gummipuffer zum Einsatz kommen.
Was man jedoch bei dem Auflegen auf den Tablet-Ständer beachten sollte, ist die Tatsache, dass Anschlüsse auf der Unterseite nicht genutzt werden können.

Das von uns verwendete iPad müsste z.B., wenn es während der Nutzung in dem Ständer geladen werden müsste auf den Kopf oder auf die Seite gedreht werden. Selbiges gilt natürlich auch für USB-Anschlüsse etc.

Fazit:

Ob man einen Ständer für sein Tablet benötigt oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, denn aus der Erfahrung aus unserem Test ist es eine reine Gewöhnungssache, wie man sein Tablet ablegt bzw. während der Nutzung hinstellt. Die Verarbeitung des TBS-1002B konnte uns durchweg überzeugen, auch wenn uns die für Fingerabdrücke anfällige Oberfläche persönlich nicht so zusagt. Der TBS-1002B kann einem die Nutzung eines Tablets jedoch grundlegend erleichtern. Das Tablet hat in unserem Test nicht nur einen festen Platz innerhalb des TBS-1002B auf unserem Schreibtisch gefunden, sondern es wurde auch gleich anders eingesetzt als üblich. So diente es uns als zusätzliche Anzeige bei der täglichen Arbeit, wo das Tablet ohne entsprechenden Ständer noch im StandBy Modus auf seinen Einsatz im privaten Umfeld wartete. Aber auch in diesem Umfeld kann der TBS-1002B ganz nützlich sein. Gerade wenn es darum geht einmal einen Film auf dem Tablet zu schauen, ist es doch um einiges angenehmer, wenn man das Tablet nicht die ganze Zeit in der Hand halten muss. Mit knapp 7€* ist der TBS-1002B zudem noch sehr günstig und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit jeden Cent wert.

Pro

  • Ablagefach
  • Design
  • Verarbeitung
  • Schützt die Rückseite des Tablets vor Kratzern

Contra

  • Anfällig für Fingerabdrücke
  • Preis

Verarbeitung

Bedienung

Ausstattung

Lieferumfang

Preis

Wir danken chieftec.eu/ für die Bereitstellung des Testmusters.