Initiative ESportZ der ESL und „ZEIT für die Schule“ unterstützt Gaming Aid

Die gemeinsame Initiative ESportZ der ESL und ZEIT für die Schule (dem Schulprojekt des ZEIT Verlags) unterstützt die karitative Non-Profit-Organisation Gaming Aid e.V. aus Berlin mit der großzügigen Spende von 44 Nintendo Switch-Spielkonsolen inklusive Spielen!

Gaming Aid erhält 44 Nintendo Switch-Konsolen von ESportZ

Die Nintendo Switch-Spielkonsole ist seit ihrem Release im März 2017 eine der beliebtesten Spielkonsolen weltweit und erfreut sich noch immer einer hohen Popularität. Die Initiative ESportZ spendet nun 44 Exemplare inklusive ebenso vieler Versionen des Spiels „Splatoon 2“ an Gaming Aid. Die Vorstandsvorsitzende Svenja Bhatty äußerte sich dankbar: „Mit dieser großzügigen Spende können wir den Alltag vieler Kinder und Jugendlicher mit Freude erfüllen und bereichern. Sämtliche gespendeten Konsolen gehen an 17 verschiedene Wohngruppen der Don Bosco Einrichtung in Osnabrück. Insgesamt machen wir so 136 Kinder und 85 Betreuer glücklich. Wir danken ZEIT für die Schule, der ESL und allen Beteiligten und Mitarbeiter:innen von ESportZ für diese wunderbare Aktion, die gerade in so schwierigen Zeiten für viele strahlende Kinderaugen sorgen wird.

Dr. Mark Schiffhauer, Chief Creative Officer der ZEIT Verlagsgruppe kommentierte: „Mit ESportZ fördern wir die Medienkompetenz von Schüler:innen in Deutschland. In E-Sport steckt mehr als nur Gaming, er schlägt Brücken von der realen in die digitale Welt und hilft, wertvolle Kompetenzen wie Konzentration, Ausdauer, Selbstreflexion und strategisches Denken zu vermitteln. Gleichzeitig werden Teamgeist und Inklusion gelebt. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, mit Gaming Aid eine großartige Organisation der Games-Branche, die sich ebenfalls unter anderem der Jugendförderung und -hilfe verschrieben hat, mit unserer Spende zu unterstützen.

Über ESportZ
Mit ESportZ, einer Initiative der ESL und ZEIT für die Schule, wird der E-Sport in Deutschlands Klassenzimmer transportiert. Die Initiative stellt hochwertige Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte bereit, mit denen sie Themen rund um den E-Sport in ihren Lehrplan integrieren können. Eine Turnierserie, für die sich Mixed Team aus Schüler:innen und Lehrkräfte anmelden können, schlägt die Brücke von der Theorie zur Praxis und macht den E-Sport für Lehrkräfte und ihre Schüler:innen erlebbar.

Über Gaming Aid e.V.
Gaming Aid hat es sich zur Aufgabe gemacht, als gemeinnützig anerkannter Verein innerhalb der Spielebranche uneigennützig Gutes zu tun. Gemeinsam mit Spielern und Produktherstellern will Gaming Aid Bedürftigen in Notsituationen mit schneller Hilfe in Form von finanzieller oder sächlicher Unterstützung zur Seite stehen.