Kolink Observatory Z: Beste Aussichten!

Das neuste Mitglied der Observatory Familie bietet ein edles Äußeres, hohe Flexibilität und mit vier vorinstallierten ARGB Lüftern mächtig Kühlleistung. Je nach Geschmack ist es mit gläserner Front für ungehinderten Einblick oder feinem Mesh für optimalen Airflow zu haben. 

Als neuester Vertreter der Flaggschiff-Reihe verfügt der Midi-Tower über eine breite Palette an Upgrades und Design-Verbesserungen. Mit vier Umbra Void 120-mm-Lüftern inklusive ARGB bringt dieses Gehäuse gekonnt Style und starke Kühlleistung in Einklang. Die Seitenwand aus Temperglas mit Quick-Release-Funktion bietet nicht nur eine Aussicht auf die verbaute Hardware sondern auch flexiblen Zugriff. Das Design des Innenraumes erlaubt den Einbau vielfältiger aktueller Komponenten und bietet darüber hinaus auch noch Stauraum für Kabelmanagement und weitere Annehmlichkeiten. Eine Halterung für den vertikalen Einbau der Grafikkarte ist dabei schon inklusive.

Das Gehäuse verfügt über zahlreiche Staubschutzabdeckungen aus Metall-Mesh, die den Airflow fördern, ergänzend zu den vier integrierten Umbra Void ARGB-PWM-120-mm-Lüftern. Die Lüftergeschwindigkeit ist steuerbar, so dass die Drehzahl bei Bedarf auf bis zu 1.500 U/min erhöht werden kann. Die gebogenen Lüfterblätter sorgen für Effizienz, während das hydraulische Lager die Langlebigkeit des Lüfters erhöht.

Alle Features des Kolink Oberservatory Z im Überblick:

  • Midi-Tower mit vier integrierten Umbra Void 120-mm-ARGB-PWM-Lüftern
  • Front aus Temperglas oder Mesh mit innovativer Belüftung von den Seiten
  • Kompatibel mit Mainboards bis E-ATX
  • Komplett schwarze Innenausstattung
  • Inklusive Halterung für den vertikalen GPU Einbau
  • Bis zu 380 mm lange Grafikkarte
  • CPU-Kühler bis 180 mm Höhe
  • Großzügiger Platz für Radiatoren von bis zu 420 mm vorne
  • Maße: 245mm x 495 mm x 465 mm (B x H x T)
  • I/O-Panel: 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, Je 1x Audio In/Out

Die Observatory Z ARGB und Observatory Z Mesh ARGB Midi-Tower verfügen über eine Seitenwand aus Tempered Glass mit Quick-Release-Funktion, welche den Zugriff auf den Innenraum erleichtert. Je nach Modell ist die Frontplatte entweder aus 4 mm starkem gehärtetem Glas gefertigt oder aus feinem Mesh. Die seitlichen Lüftungsgitter ragen aus dem Rahmen heraus, dieses clevere Design sorgt für eine gute Luftzirkulation und sieht gleichzeitig schlank und elegant aus.

Das Gehäuse verfügt über zahlreiche Staubschutzabdeckungen aus Metall-Mesh, die den Airflow fördern, ergänzend zu den vier integrierten Umbra Void ARGB-PWM-120-mm-Lüftern. Die Lüftergeschwindigkeit ist steuerbar, so dass die Drehzahl bei Bedarf auf bis zu 1.500 U/min erhöht werden kann. Die gebogenen Lüfterblätter sorgen für Effizienz, während das hydraulische Lager die Langlebigkeit des Lüfters erhöht.

Die ARGB-Beleuchtung kann mit dem Umbra ARGB-Controller und einer herunterladbaren Software individuell angepasst werden. Alternativ kann die ARGB-Beleuchtung auch direkt über einen 3-Pin-5V-ARGB-Header des Mainboards gesteuert werden.

Die Gehäuse Kolink Observatory Z ARGB und Kolink Observatory Z Mesh sind für jeweils 139,90 Euro* ab sofort erhältlich.