Com2uS Holdings launcht die Blockchain-Plattform C2X

Com2uS Holdings gibt heute den Start von C2X bekannt, dem Informationsportal seines Blockchain-Ökosystems. Das offizielle C2X-Portal veranschaulicht die Vision einer Blockchain-Plattform, die es ermöglicht, Spiele zu genießen und dabei gleichzeitig einen Gewinn zu erzielen. Das neue Portal bietet zusätzliche Informationen über neue und kommende Spiele, die sich zukünftig der C2X-Blockchain-Plattform anschließen.  

Die C2X-Blockchain-Plattform ermöglicht den einfachen Zugang zu Blockchain-Spielen, indem sie Fans sowohl mit Spielen als auch direkt mit anderen Spieler*innen verbindet. Verschiedene teilnehmende Spiele und die NFT-Börse sind miteinander verbunden und unterstützen damit Transaktionen wie den Eintausch von Spielgegenständen gegen Token. Darüber hinaus ermöglicht das hoch skalierbare Design den Usern, neue Wertquellen zu schaffen, indem sie ihre eigenen NFTs erstellen. Die C2X-Blockchain-Plattform plant, sich schnell als unabhängiges globales Blockchain-Ökosystem zu etablieren, indem sie ein stabiles Play-to-Earn-System durch eine Technologiepartnerschaft mit Terraform Labs implementiert. Diese gehört zu den bestplatzierten Blockchain-Infrastrukturen der Welt.  

Ab dem ersten Quartal 2022 wird die Com2uS Group weltweit Blockchain-Spiele veröffentlichen, die sich der C2X Blockchain-Plattform anschließen. Com2uS wird seine Erfahrungen im Spieldesign und die eigenen führenden IPs nutzen, um eine Blockchain-Gaming-Community aufzubauen. Dazu gehören die für 2022 geplanten neuen Titel Chromatic Soul: AFK Raid, Summoners War: Chronicles und ein groß angelegtes MMORPG, World of Zenonia. Weitere Blockchain-Spiele in Entwicklung sind Project MR, The Great Merchant, Kritika Online, Project Alchemist und Baseball Superstars. Die Com2uS Group rechnet damit, dass das Spieleangebot von C2X zukünftig exponentiell ansteigen wird.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Homepage der Plattform.