BIG D – Smart Control

Nachdem wir kürzlich mit dem Smart Joy Mini einen kleinen Joystick aus dem Hause BIG D zum Gamen auf einem Smartphone im Test hatten, schauen wir uns heute mit dem Smart Control ein ganz ähnliches Produkt von BIG D an, welches das Spielen auf einem Tablet erleichtern soll.

Wie der Smart Control aufgebaut ist und wie er sich in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Review.

Lieferumfang:

  • BIG D – Smart Control

Design und Verarbeitung:

Der Smart Control Joystick wird von BIG D in einer schwarzen Verpackung geliefert, welche auf der Vorderseite mit einem Sichtfenster versehen ist, welches die Form des Smart Control Joysticks hat. Durch dieses kann man schon einen ersten Blick auf den Joystick werfen. Zudem ist die Verpackung auf der Vorderseite noch mit der Modellbezeichnung und dem BIG D Logo bedruckt.

Auf der Verpackungsrückseite wurde eine kurze Anleitung abgedruckt.

Entnimmt man den Smart Control aus seiner Verpackung, so hat man einen Joystick vor sich liegen, welche fast vollständig aus transparentem Kunststoff gefertigt ist.
Im unteren Bereich befinden sich zwei Ausleger, an welchen sich jeweils Saugnapf befindet, mittels denen der Smart Control auf einem Tablet befestigt werden kann.

Die beiden Ausleger gehen in einen geschlossenen Plexiglaskreis über, aus welchem im oberen Bereich ein Plexiglaselement wirbelförmig in das Innere des Kreises geführt wird. Mittig wurde in dieses ein schwarzes Kunststoffelement eingearbeitet, über welches sich der Joystick steuern lässt. Das wirbelförmige Plexiglaselement ist nicht vollkommen starr aufgebaut, sonder kann durch seinen flexiblen Aufbau in alle Richtungen geschoben werden. Lässt man den Joystick los, so schnellt es gleich wieder in die Ausgangsstellung zurück.

Die Verarbeitung des kleinen Joysticks ist sehr sauber ausgeführt.

Montage:

Zur Montage des Smart Control muss man nicht viel sagen. Dieser wird einfach nur mittels der Saugnäpfe auf die gewünschte Position des Displays gesetzt und schon kann man anfangen zu spielen.

Um den Smart Control wieder vom Display zu entfernen, muss man ihn einfach nur nach hinten kippen und die Saugnäpfe lösen sich wieder von selbst.

Handling:

Wir haben den Smart Control in unserem Test mit verschiedenen Spielen getestet. Um euch einen besseren Überblick in das Handling zu geben, haben wir passend zu diesem Review auch ein kurzes Video erstellt, welches euch anhand von Hero Siege einen direkten Vergleich zum Spielen mit und ohne dem Smart Control gibt, denn zur Steuerung dieses Spieles benötigt man entweder zwei Finger, oder zwei Smart Control Joysticks. Wir haben, um einen direkten Vergleich zu haben, den Smart Control auf einem Bedienelement und einen Finger auf dem anderen Bedienelement eingesetzt.

Youtube

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Wie man in dem Video schön erkennen kann, bewegt sich die Spielfigur noch weiter, wenn man den Smart Control ruckartig aus einer verschobenen Position loslässt. Dies liegt daran, dass der Joystick in seine Ausgangsposition zurückschnellt und dabei noch über das Touch-Display gleitet. Zudem wird ein recht hoher Kraftaufwand zur Steuerung benötigt, was das Spielen mit dem Smart Control um einiges anstrengender macht, als mit dem kürzlich getesteten Smart Joy Mini von BIG D, welches es für Tablets auch in einer Maxi-Version gibt. Zudem ist schön zu erkennen, dass der Smart Control einen recht großen Bereich des um das eigentliche Bedienelement verdeckt. Bei dem im Video gezeigten Spiel befindet sich in diesem Bereich kein weiteres Bedienelement. Es gibt jedoch Spiele, in denen hier weitere Bedienelemente verdeckt werden und deswegen nicht genutzt werden können.
Das verwendete Tablet reagiert sehr gut auf die Bewegungen des Smart Control.

Fazit:

Mit dem Smart Control führt BIG D einen kleinen Joystick in seinem Sortiment, welcher durch seine flache und kompakte Bauweise leicht überall mit hingenommen werden kann, wodurch man es bei jeder Gelegenheit auspacken und nutzen kann. Es gewährt durch die beiden Saugnäpfe einen sehr guten Halt auf dem Tabletdisplay, verdeckt durch seine Größe jedoch auch einen gewissen Bereich um das eigentliche Bedienelement des Spieles. Die Steuerung des Smart Control ist recht simpel aufgebaut und er lässt sich in wirklich jede Richtung steuert. Jedoch ist hierzu ein gewisser Kraftaufwand notwendig wodurch der Joystick auch in seine Ausgangsposition zurückschnellt, sobald man ihn im bewegten Zustand loslässt. Durch diese Eigenschaften ist die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig und bringt je nach Spiel auch negative Eigenschaften mit sich, denn wenn man den Smart Control ruckartig loslässt, bewegt sich die Spielfigur etc. ungewollt weiter. Der Smart Control ist mit einem Preis von 18,85€* gelistet.

Pro

  • Gute Verarbeitung
  • Einfache und sichere Montage

Contra

  • Gewöhnungsbedürftiges Handling
  • Nicht ganz günstig

Lieferumfang

Verarbeitung

Funktionsumfang

Bedienerfreundlichkeit

Preis

Wir danken BIG D sehr für die Bereitstellung des Testmusters.