XLayer – Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh im Test

Mit der Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh haben wir heute eine kompakte Powerbank von XLayer im Test, welche neben einer großen Anschlussvielfalt auch mit einer hohen Ausgangsleistung überzeugen möchte.

Welche Details in der Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh von XLayer stecken und wie sich die Powerbank in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr in diesem Review.

 

Technische Details:

Farbe: Schwarz
Abmessungen:
110 x 68 x 16 mm
Gewicht:
142 g
Batterietyp: Lithium Polymer-Batterie
Kapazität: 18.5 Wh (3.7V/5.000 mAh)
Input: USB Typ C 5V/3.0A, 9V/2.0A
Output: USB Typ C: 5V/3.0A, 9V/2.22A, 12V/1.5A
USB Typ A: 5V/3A, 9V/2.0A, 12V/1.5A
Wireless: 15W

 

Lieferumfang:

  • XLayer Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh, Qi-zertifiziert
  • USB- auf Typ C-Kabel, Länge: 30 cm
  • Bedienungsanleitung
  • Display Cleaning Pad

 

Design und Verarbeitung:

Die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh wird von XLayer in einer Retailverpackung geliefert, welche in einem weiß/blauen Design gehalten ist. Auf der Verpackungsvorderseite wurden neben einem Produktbild auch drei kleine Featurebilder sowie die Modellbezeichnung abgedruckt.

Auf der Innenseite der aufklappbaren Verpackung werden einem die einzelnen Details der enthaltenen Powerbank näher erklärt. Zudem kann man durch ein in die Verpackung eingelassenes Sichtfenster schon einen ersten Blick auf die enthaltene Powerbank werfen.

Auf der Verpackungsrückseite wurden neben einem weiteren Produktbild, anhand einem die einzelnen Anschlüsse und Ausgangsleistungen aufgezeigt werden, neun weitere Featurebilder abgedruckt.

Entnimmt man die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh aus ihrer Verpackung, so hat man eine Powerbank vor sich liegen, welche in einem schwarz/weißen Design gehalten ist.

In die Oberseite der mit einer schwarzen Soft-Touch-Oberfläche versehenen Powerbank wurden zwei weiße Gummielemente eingearbeitet, hinter welchen die Magnete verbaut wurden, durch welche die Powerbank zu Apple MagSafe kompatibel wird und einfach an ein iPhone 12 angedockt werden kann.
Im Bereich des kreisrunden Gummielemente wurde direkt unterhalb des Gehäuses die Induktionsspule verbaut, welche eine maximale Leistung von 15 Watt bietet.
Im unteren Bereich wurden auf die Oberseite der Powerbank zudem noch die technischen Details abgedruckt.

Um das Handling der Powerbank gerade in Kombination mit einem aufgelegten iPhone 12 zu verbessern, wurde das Gehäuse der Powerbank zur Rückseite hin mit abgerundeten Kanten ausgestattet.

Wo die Rückseite der Powerbank im oberen Bereich mit dem XLayer Logo bedruckt wurde, wurde an der unteren Gehäusekante eine Beschriftung der beiden USB-Anschlüsse aufgedruckt.

XLayer hat die Powerbank neben einem USB Type C Anschluss, welcher nicht nur als Eingang, sondern auch als Ausgang genutzt werden kann, auch mit einem USB A Anschluss ausgestattet.

Oberhalb der Beschriftung der für die beiden Anschlüsse wurden in die Gehäuserückseite noch fünf Status-LEDs sowie ein Power-Schalter eingearbeitet.

Im Inneren der Powerbank hat XLayer eine 5.000 mAh starke Lithium Polymer-Batterie verbaut, welche eine Kapazität von 18,5 Wh bietet.

Auch wenn die verwendete Soft-Touch-Oberfläche recht anfällig für unschöne Fingerabdrücke ist, wurde die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh sauber und hochwertig verarbeitet.

 

Test:

Sobald man ein Smartphone oder ein Tablet an die Powerbank anschließt, wird der Ladevorgang automatisch gestartet und die Status-LEDs für die Ladekontrolle werden aktiviert. Smartphones und Tablets können an der Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh wahlweise über einen der beiden USB-Anschlüsse oder über die Qi-Funktion geladen werden. Wo sich die Powerbank beim Anschließen eines USB-Kabels selbstständig aktiviert, muss man die Powerbank zur Nutzung der Qi-Funktion über den an der Rückseite verbauten Powerschalter einschalten.
An den beiden USB-Anschlüssen liegen neben den für eine Powerbank üblichen 5 Volt, bei denen eine Stromstärke von 3 Ampere erreicht wird, in Kombination mit kompatiblen Endgeräten auch 9 Volt mit bis zu 2,22 Ampere oder gar 12 Volt mit bis zu 1,5 Ampere an.
Die beiden verbauten USB-Anschlüsse sowie die induktive Ladefunktion können zudem gleichzeitig genutzt werden. Hierbei wird jedoch die maximale Stromstärke unter den gleichzeitig genutzten Ausgängen aufgeteilt, wodurch sich die Ladegeschwindigkeit der angeschlossenen Geräte deutlich verringert.
Aufladen kann man die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh über den verbauten USB Type C Anschluss mit 5 oder 9 Volt.

Wir haben die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh in unserem Test nicht nur mit einem Galaxy S20 und einem iPhone 12 getestet, sondern auch mit einer elektronischen Last, welche man genau einstellen kann, wodurch man die Powerbank bis an ihre Belastungsgrenzen bringen kann.

Die Messergebnisse wurden in beiden Testabschnitten mittels eines USB + DC Power Monitor von Porta Power gemessen. Bei den Testrunden, in denen die eingesetzten Smartphones herangezogen wurden, wurde zusätzlich noch auf die App Ampere gesetzt.
Für den Ladevorgang des Galaxy S20 wurde das seitens XLayer mitgelieferte USB-Kabel verwendet. Der kabelgebundene Ladevorgang des iPhone 12 wurde über das seitens Apple mitgelieferte Kabel durchgeführt.
Dank der hohen Ausgangsleistung, welche einem die Powerbank bietet, gab es beim kabelgebundenen Ladevorgang keinen zeitlichen Unterschied zu den Ladevorgängen mit den Netzteilen, welche den jeweiligen Smartphones beilagen.

Bei der Verwendung der elektronischen Last konnten wir einen maximalen Ladestrom von 3,17 Ampere bei 5 Volt erreichen. Bei einer Spannung von 9 Volt lieferte die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh eine Stromstärke von 2,18 Ampere.

Bei dem Ladevorgang mittels der Qi-Funktion konnten wir beim Einsatz des iPhone 12 eine maximale Ladeleistung von 14,1 Watt messen. Dank der Kompatibilität zu MagSafe war die Powerbank hierbei so stabil an der Rückseite des Smartphones befestigt, dass man das Smartphone samt angedockter Powerbank ganz einfach während des Ladevorgangs nutzen konnte.
Das eingesetzte Galaxy S20 wurde mit einer maximalen Ladeleistung von 12,7 W etwas langsamer aufgeladen. Diese Differenz kann z. B. schon dadurch auftreten, dass das Smartphone nicht perfekt zentriert über der Induktionsspule liegt.

Für den Fall, dass man tagsüber nicht nur den Akku der Powerbank komplett leergezogen hat, sondern auch der Akku des genutzten Smartphones oder eines anderen Gerätes kurz vor Knapp ist, benötigt man nachts nur ein Ladegerät, um alle Geräte wieder aufzuladen, denn die Powerbank ermöglicht auch während des eigenen Ladevorgangs eine Nutzung des USB A Ausgang sowie der intrigierten Qi-Funktion, wodurch diese gleichzeitig mit der Powerbank geladen werden. Die Ladevorgänge der zum Laden angeschlossenen bzw. aufgelegten Geräte sowie der Ladevorgang der Powerbank selbst dauern bei einer solchen Nutzung deutlich länger.

 

Fazit:

Mit der Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh hat XLayer eine Powerbank in seinem Sortiment, welche in unserem Test nicht nur durch die gebotene Ausgangsleistung punkten konnte, sondern auch durch den gebotenen Funktionsumfang. Der in der Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh verbaute Akku konnte in Kombination mit der integrierten Ladeelektronik auf Seiten der Ausgangsleistung vollkommen überzeugen. Durch die hochwertigen Komponenten, welche in der Powerbank verbaut wurden, konnte nicht nur ein hoher Ladestrom erreicht werden, sondern auch die Ausgangsspannung lag bei der kabelgebundenen als auch bei der kabellosen Nutzung durchweg auf einem sehr guten Level. Hinzu kommt, dass einem die Powerbank die Möglichkeit bietet, drei Geräte gleichzeitig aufladen zu können. Da gerade ein solches Einsatzszenario viel Strom benötigt, hätte der integrierte Akku aus unserer Sicht jedoch etwas größer ausfallen können. XLayer hat jedoch nicht nur im Inneren der Powerbank auf hochwertige Komponenten geachtet, sondern auch von der optischen Seite her hat man der Powerbank durch die verwendete Soft-Touch-Oberfläche ein ordentliches Finish verpasst. Preislich liegt die Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh bei etwa 30 €*.

Wir danken XLayer sehr für die Bereitstellung des Testmusters.

Powerbank Wireless Charger Magnetic PD 20W 5.000 mAh

9.2

Verarbeitung

9.5/10

Handhabung

10.0/10

Kapazität

7.0/10

Ausgangsleistung

10.0/10

Ausstattung

9.5/10

Lieferumfang

9.5/10

Preis

9.0/10

Pro

  • Hohe und stabile Ausgangsleistung
  • Integrierte Qi-Spule
  • MagSafe Unterstützung
  • Verarbeitung
  • Gleichzeitiges Aufladen von bis zu 3 Geräten

Contra

  • (Akkukapazität)