Western Digital treibt mobile Anwendungen für den 5G-Standard voran

Der neue Embedded Universal Flash Storage (UFS) iNAND® MC EU521 von Western Digital ermöglicht den Entwicklern von Mobillösungen die Nutzererfahrung von 5G-Smartphone zu verbessern. Als ein früher Unterstützer der Write-Booster-Implementierung von JEDEC nach UFS-3.1-Standard gehört Western Digital zu den ersten Unternehmen der Branche, die für UFS-3.1-5G-Anwendungen optimierte kommerzielle Speicherlösungen anbieten.

Das Embedded Flash Drive Western Digital iNAND MC EU521 ermöglicht es Entwicklern von mobilen Endgeräten, die Vorteile der UFS-3.1-Schnittstelle (Gear 4 / 2 Lanes) sowie des SLC (Single-Level-Cell) NAND-Cachings voll auszuschöpfen. Sie bietet außerdem sequenzielle Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 800 MB/s, um die Benutzerfreundlichkeit bei Anwendungen, wie dem Herunterladen von 4K- und 8K-Medien, der Übertragung großer Dateien aus der Cloud sowie Gaming zu verbessern. Das iNAND EU521 wird im März in den Kapazitäten 128GB und 256GB verfügbar sein.

„Smartphones erfordern immer mehr Leistung und höhere Kapazität, da sie oft als Erstgerät, beispielsweise für Videostreaming, Musik, Spiele, Fotos sowie für Zahlungen und Mapping, dienen“, sagt Huibert Verhoeven, Senior Vice President und General Manager von Western Digitals Automotive, Mobile und Emerging Business Unit. „Der SLC-Cache im iNAND EU521 mit Write Booster bietet Nutzern mehrere wichtige Vorteile. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit, einen 4K-Film in 3,6 Sekunden herunterzuladen. Das und andere Funktionen machen den EU521 zu einer großartigen Option für Hersteller von mobilen Endgeräten.“ 

„Die Implementierung des neuen JEDEC-Speicherstandards UFS 3.1 durch Western Digital ermöglicht 5G-Anwendungen zusätzliche Schreibfunktionen und verbesserten Cache. Smartphones können dadurch schneller Inhalte downloaden, große Dateien schneller speichern und andere datenintensive Anwendungen unterstützen“, sagt Craig Stice, Senior Director, Memory and Storage, bei Omdia, einem weltweit führenden Technologie-Forschungsunternehmen, das nach der Fusion der Forschungsmarken von Informa Tech (Ovum, Heavy Reading und Tractica) und dem übernommenen Technologie-Forschungsportfolio von IHS Markit gegründet wurde. „Western Digital ist darauf bedacht, den Standard schnell umzusetzen, um Herstellern von Mobilfunkgeräten eine marktreife Lösung anzubieten.“

Western Digital bei mobilen Geräte

Western Digitals iNAND-Speicherlösungen für Smartphones und mobile Endgeräte nutzen 96-Layer-3D-NAND und die fortschrittliche UFS-Schnittstellentechnologie, um ein außergewöhnliches Benutzererlebnis zu ermöglichen. Die Familie kommerzieller Embedded-Produkte wurde entwickelt, um eine hohe und beständige Leistung für datenintensive Anwendungen, wie 4K/8K-Video, Augmented Reality, Virtual Reality und KI aufrechtzuerhalten. Das Unternehmen bietet auch Speicherkarten sowie innovative Datensicherungs- und Ladegeräte für mobile Nutzer an.