Kein schlechter Deal: „Trade & Barter“-Update für Endzone – A World Apart veröffentlicht!

Publisher Assemble Entertainment (Leisure Suit Larry – Wet Dreams Dry Twice) und Entwickler Gentlymad Studios veröffentlichen heute das achte Monats-Update für Endzone – A World Apart: Das „Trade & BarterUpdate. Der Survival-Aufbaustrategie-Hit ist auf Steam und GOG im Early-Access für 23,99€ erhältlich. Der Release ist für 2021 geplant.

Mit dem „Trade & Barter“-Update spendiert Gentlymad Endzone – A World Apart ein Handelssystem. Durch den „Handelsposten“ können Spieler Händler empfangen, um mit ihnen Ressourcen zu tauschen. Ein unfaires Geschäft bleibt nicht vergessen: Zu gierige Angebote verschlechtern die Beziehungen zu den Händlern. Hier ist taktisches Vorgehen gefragt. Es gibt fünf individuelle Händler und faire Deals erhöhen den Ruf bei ihnen. Ein Händler mit einem ausgezeichneten Ruf bietet wertvollere und seltenere Waren an.

Kinder sind die Zukunft. Das wissen auch die Siedler in Endzone und können ab jetzt die „Ausgebaute Schule“ nutzen, um die Bildung der Kinder auf die nächste Stufe zu bringen. Eine „Ausgebaute Schule“ ist effizienter als die normale „Schule“, denn dort können Kinder sich auf mehrere Fächer spezialisieren.

Das „Trade & Barter-Update fügt zwei neue Expeditionen, ein erweitertes Tutorial, neue Musik und neues Saatgut hinzu. Wie immer können Spieler zudem auch allgemeine Verbesserungen und Optimierungen im neuen Update erwarten. Frohes Verhandeln und gute Weiterbildung in Endzone – A World Apart! Wie zu jedem Endzone Monats-Update gibt es auch diesmal wieder einen eigenen Trailer, der die neuen Inhalte zusammenfasst:

Youtube

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.