HYPER M.2 X16 Gen 4 Card ab sofort verfügbar

Ab sofort ist die ASUS HYPER M.2 X16 Gen 4 Card verfügbar. Die PCIe-4.0-Erweiterungskarte bindet bis zu vier M.2-NVMe-SSDs über einen x16-Slot an. Jedem M.2-Slot steht eine Bandbreite von 16GT/s und bis zu 14 Watt für SSD der nächsten Generation zur Verfügung. Um alle SSDs auch in vollbestückten Gehäusen stehts mit der maximalen Performance zu betreiben, ist die HYPER M.2 X16 Gen4 Card mit einem zuschaltbaren Aktivlüfter ausgestattet. Dieser hält die SSDs in der optimalen Betriebstemperatur, um Throttlen und somit einen Leistungsabfall zu verhindern.

Mit NVMe RAID-Unterstützung für AMD Ryzen™ Threadripper™ Prozessoren der 3. Generation mit Sockel sTRX4 und Ryzen™ Prozessoren der 3. Generation mit AM4 Sockel können nicht genutzte CPU PCle®4.0 Lanes für das Storage-System zugewiesen werden, so dass ein bootfähiges RAID-Array mit mehreren M.2 SSDs erstellt werden kann, das einen unglaublichen Durchsatz bietet.
Dank optimaler Ausnutzung der PCIe 4.0 x16-Bandbreite wird die Leistung erheblich gesteigert – etwa 8x schneller als PCIe 3.0 x4-SSD, die ohne RAID verwendet wird.  Die HYPER M.2 X16 Gen4 Card ist zudem abwärtskompatibel zu PCIe 3.0 SSDs und unterstützt auch SSDs im Verbund mit RAID-on-CPU-Modellen.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die ASUS HYPER M.2 X16 Gen 4 Card ist ab sofort zu einem Preis von knapp 60€* in Deutschland und Österreich verfügbar.